Logo

Wallfahrt ins Lesachtal nach Maria Luggau

Wenn Sie gerade auf Wallfahrt ins Lesachtal sind, dann heißen wir Sie recht herzlich bei uns im Ausflugsgasthaus Paternwirt willkommen!

Von der Wallfahrt hungrig und durstig geworden, wartet das Team des Paternwirtes, um Sie mit Menüs vom Küchenchef gekocht zu laben.

Maria Luggau - das religiöse Zentrum des Lesachtals

Kirchgänger und Pilger kommen von nah und fern, um in unserer wunderschönen Basilika um Segen zu bitten. Nicht nur zu Fuß nehmen Wallfahrer weite Wege auf sich, sie kommen auch mit Bussen und anderen Verkehrsmitteln zu uns auf Wallfahrt nach Maria Luggau ins Lesachtal.

BEWIRTUNG DER WALLFAHRER BEIM PATERNWIRT -  EIGENE WALLFAHRERMENÜS

Im Paternwirt sind wir auf die Bewirtung von Pilgergruppen spezialisiert. Wir freuen uns, Ihre Busgruppe bei uns im Restaurant zu verköstigen und zu stärken. Nach Möglichkeit bitten wir um Voranmeldung, haben jedoch schon des Öfteren auch spontan große Gruppen mit unserem speziellen Wallfahrer-Menü und anderen Köstlichkeiten gestärkt.

Sie können auch aus den à-la-Carte-Vorschlägen für Busgruppen wählen.
Parkplätze für Busse stehen zur Verfügung.

Zur Geschichte unseres Wallfahrtortes Maria Luggau

Auftrag zum Kirchenbau im Traum

Im Jahr 1513 träumte die Bäuerin Helena aus Luggau, dass sie auf dem Weizenacker eine Kirche erbauen sollte. Trotz heftiger Widerstände erstand sie ein holzgeschnitztes Vesperbild und machte sich 1515 an die Grundsteinlegung. Um dies zu ermöglichen, war jedoch ein Wunder nötig.

Nach einem Reitunfall wurde ein Zweifelnder durch ein Kirchenbau-Gelübde gerettet. Nun konnten die Bauarbeiten beginnen. Doch die Geschichte der heutigen Basilika blieb wechselhaft.

Schon 1520 entstand eine gotische Kirche an der Stelle von Helenas Kirchlein. Ein Brand zerstörte sie teilweise, zwischen 1730 und 1788 wurden die Reste barockisiert und zur Pfarrkirche Maria Schnee. Mit den prächtigen Fresken, Stuckaturen und dem Gnadenbild der Madonna über dem Altar kann man sie heute noch in dem Stil bewundern. Der Hochaltar stammt aus dem Jahr 1749 und wurde vom Hoftischler Paul Huber aus Innsbruck gefertigt.

Seit 1986 ist das Gotteshaus eine Basilika. Sie wurde von Papst Johannes Paul II. zur Basilika Minor erhoben und ist somit die einzige Basilika in Kärnten.

Bedeutende Wallfahrts-Tradition

Die Wallfahrts-Tradition ist lange und bedeutend. Schon seit dem 16. Jahrhundert ist dieses wildschöne Gebiet als Wallfahrtsort bekannt. Viele Menschen nehmen gewaltige Fußmärsche durch zum Teil hochalpines Gelände auf sich, um die Basilika von Maria Luggau zu besuchen.

Jeweils 14 Marterln führen von Osten und von Westen her zur Basilika von Maria Luggau.

Servitenkloster Maria Luggau

Mehr zum Wallfahrtsort Maria Luggau und zu unserer Basilika erfahren Sie auf der Website des Servitenklosters Maria Luggau.

Tanken Sie im Lesachtal in Stille und Einfachheit Kraft für Ihren Alltag.

Gerne informieren wir Sie über unsere Sehenswürdigkeiten und alle Möglichkeiten, die die Wallfahrt nach Maria Luggau und ein Aufenthalt beim Paternwirt mit sich bringen,

Ihre Familie Obernosterer - Hotel der Paternwirt.

DER PATERNWIRT

Maria Luggau 30
9655 Maria Luggau/ Lesachtal
Telefon +43 4716 288

info@paternwirt.at

UID: ATU 26713802
Landesgericht

Anfragen

General contact

Kontaktformular
Bitte füllen Sie dieses Feld richtig aus
Bitte füllen Sie dieses Feld richtig aus
Bitte füllen Sie dieses Feld richtig aus

Der Paternwirt      Maria Luggau 30      9655 Maria Luggau      Lesachtal, Austria      Telefon +43 4716 288      info@paternwirt.at